Aktuell2019-12-22T20:27:00+00:00

Warmes Frühstück für einen guten Start in den Tag!

Ein warmes Frühstück nimmt in der TCM einen sehr wichtigen Stellenwert ein, da es das Verdauungsfeuer unsere „Mitte“ stärkt, damit wir mehr Energie für den Tag zur Verfügung haben. Gleichzeitig wirkt sich dieses auch positiv auf unser Immunsystem und unsere Verdauung aus.

„Porridge-Rezept“

  • 5 El. Haferflocken Feinblatt kurz im Topf anrösten, mit Wasser aufgießen (je nachdem wie fest oder flüssig ihr den Porridge wollt), kurz aufkochen lassen und auf niedriger Stufe ca. 10-15 Minuten weiter ziehen lassen. Wenn es mal schneller gehen soll, kann man die Haferflocken auch über Nacht in Wasser einweichen.

  • In einer heißen Pfanne – Sesam, Kürbiskerne und Nüsse (meine Favoriten sind Walnüsse oder Mandelblätter) leicht anrösten.

    Wenn ihr gleich einen 3 Tages Bedarf vorbereitet, dann geht die Zubereitung noch schneller.

  • Eine Handvoll Heidelbeeren zum Porridge geben und diese mitziehen lassen.

  • Das ganze nach Geschmack mit etwas Ahornsirup und Kardamom bzw. Zimt  abschmecken.

  • Am Schluss die Sesam-Nuss Mischung darauf verteilen und fertig ist dieses stärkende Frühstück.

Diesen Porridge kann man zum Beispiel mit folgenden Zutaten immer wieder ergänzen oder variieren:

Kokosflocken

Obst nach Saison (Apfel, Birne, Marillen, Zwetschken usw.)

Mandelmus/Kokosmus

Rosinen/Goji-Beeren

Kompott

Auch Pikant ist möglich – mit Zuchini, Tomaten oder Sellerie

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu im Impressum. Ok